Suche nach:
Nur Suchen:
Insgesamt 61 Ergebnisse gefunden!

pdf/Allgemein_1_2011_endg.pdf

... sind. In erster Linie sind davon die persönliche Einkommensteuer und die Erbschaftsteuer betroffen. Darüber hinaus bleiben Erstattungszinsen grundsätzlich steuerpflichtig. Konsequenzen Der Kläger hat verloren und ...

pdf/Allgemein_2_2011_endg.pdf

... r Vollziehung von Erbschaftsteuerbescheiden 10. Revision des Doppelbesteuerungsabkommens Schweiz 11. Verfassungsbeschwerden von Erblassern gegen ErbSt-Reform-Regelungen 12. Freiberufler-GmbH & Co. KG ist gewerbes ...

pdf/Allgemein_3_2010_korr.pdf

... orschrift jedoch bis heute. Neue Verwaltungsanweisung Die Finanzverwaltung hat nun mit einem ländereinheitlichen Erlass auf den Beschluss reagiert. Festsetzungen der GrESt nach § 8 Abs. 2 GrEStG erfolg ...

pdf/Allgemein_3_2011_endg.pdf

... 8245 1. Gleiche ErbSt-Sätze bei Steuerklassen II+III nicht verfassungswidrig Kernfrage/Rechtslage Eine Kernänderung der Erbschaftsteuerreform zum 1.1.2009 war, dass die Steuersätze der Erbschaftsteuer ...

pdf/Allgemein_4_2010_endg.pdf

... lschaften ist dann erbschaftsteuerlich privilegiert, wenn der Erwerber nicht nur Betriebsvermögen in Form der Gesellschaftsbeteiligung übertragen erhält, sondern auch Mitunternehmer im Sinne des Ertragsteuerrecht ...

pdf/MRS_Allgemein _im_August _2014.pdf

... ner Zweckzuwendung entschieden, aber die Revision zum Bundesfinanzhof ausdrücklich zugelassen. Sachverhalt Die Erblasserin hatte ihren ehemaligen Arbeitgeber zum Erben eingesetzt, diesem aber zur Auflage gemacht, d ...

pdf/MRS_Allgemein_1_2014.pdf

... n Konten bei Banken in Deutschland und in der Schweiz. Das Finanzamt setzte gegen den Kläger Erbschaftsteuer nur für das in Deutschland belegene Grundstück fest. Dabei berücksichtigte es einen Freibetrag vo ...

pdf/MRS_Gesamt1_2010.pdf

... hungs- oder Ausbildungsbedarf für jedes Kind von insgesamt 6.024 EUR auf 7.008 EUR angehoben. Diese, ab dem 10 WEKO Veranlagungszeitraum 2010 geltende Anhebung wird durch eine Erhöhung des Kindergeld ...

pdf/MRS_Gesamt2_2010.pdf

... bschaft und die Geltendmachung des Pflichtteils sowie die Angleichung der Verjährungsvorschriften an die Regelverjährung dürften neben der nunmehr zeitlich abgestuften Berücksichtigung von Schenkungen in der  ...

pdf/MRS_Heilberufe3_2011_end.pdf

...  als betrieblich veranlasste Betriebseinnahme, weil sich keine Anhaltspunkte dafür ergäben, dass die Rente als Vergütung für in der Vergangenheit geleistete Dienste des Arztes anzusehen sei. Als Indiz fü ...

pdf/MRS_NonProfit3_2011_endg.pdf

...  der Erbeinsetzung um eine freiwillige Entscheidung des Erblassers zu dessen Lebzeiten handele. Auch das Argument der Bindungswirkung des gemeinschaftlichen Testaments vermochte den Senat nicht umzust ...

pdf/MRS_allgemein_2_2013.pdf

... Teils bewirkt wird und beim anderen Teil zu einer Bereicherung führt, der Schenkungsteuer. Von dieser Definition sind auch gesellschaftsrechtlich veranlasste Bereicherungen bei anderen Gesellschaftern er ...

pdf/MRS_allgemein_3_2013.pdf

... annten Pendlerpauschale durchgeführt, steht dem Steuerpflichtigen die Entfernungspauschale in unverminderter Höhe von 0,30 EUR je Entfernungskilometer zu. Sachverhalt Ein Steuerberater trat an verschie ...

pdf/mrs_allgemein_1_2012_endgueltig.pdf

... steuerreform Neues Gesetz zur Erleichterung der Sanierung von Unternehmen (ESUG) Auffälligkeiten bei "Chi-Quadrat-Test": kein Grund zur Umsatzschätzung Mit freundlichen Grüßen WEKO gez. Markus Welte St ...

pdf/mrs_allgemein_4_2012.pdf

... sübergang Verfassungswidrigkeit eines so genannten "Treaty Override" Schenkungsteuer vom Schenker trotz Entrichtung durch den Bedachten? Doppelbesteuerung einer deutsch-französischen Erbschaft? Wechsel zur  ...

Team

Unser Potential sind die Menschen, die in unserem Unternehmen arbeiten. Eine entsprechende Ausbildung und stetige Fort- und Weiterbildung sorgen dafür, dass wir ihren Anforderungen gerecht werden. Die ...

Markus Welte

Diplom - Betriebswirt (BA) Wirtschaftsprüfer Steuerberater Zertifizierter Berater für Gemeinnützigkeit (IFU/ISM gGmbH) Geschäftsführer der WEKO respond GmbH Witschaftsprüfungsgesellschaft ...

Andreas Kundlacz

Diplom - Betriebswirt (BA) Steuerberater Fachberater Gesundheitswesen (IBG/HS Bremerhaven) Geschäftsführer der WEKO respond GmbH Steuerberatungsgesellschaft   Geboren: 1977, verheiratet, ...

Leistungen

... ) Erbschaft- und Schenkungssteuer Steuerrechtliche Gestaltungsberatung Steuerrecht im Gesundheits- und Betreuungswesen (Heilberufe, Kliniken, Altenhilfe, Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe, Ausbild ...

Stellenangebot

Steuerspezialist (m/w/d) zur Verstärkung unseres Teams gesucht Ihr Aufgabenbereich: Steuererklärungen aller Art von einfach bis komplex, auch Grenzgänger Erstellung von Einnahmen-Überschussrechnungen ...
Cookie-Hinweis: Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten Cookies („Session-Cookies“), werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.